Sonnenuntergang über dem Meer

Sterben ist kein ewiges getrennt werden; es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.

Michael Faulhaber

Stimmen: 5
laden...

Wie schön muss es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht!

Astrid Lindgren

Stimmen: 5
laden...

Nur wenige Menschen sind richtig lebendig. Und die, die es sind, sterben nie. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.

Ernest Hemingway

Stimmen: 5
laden...

Die Sonne ging auf und ich habe losgelassen, um ins Licht zu gehen. Feiert das Leben für mich.

Nue Ammann

Stimmen: 5
laden...
gut sichtbare Galaxis

Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern, in alle Formen mich kleiden, in alle Sprachen des Lebens, um dir einmal wieder zu begegnen.

Friedrich Hölderlin

Stimmen: 5
laden...

Das Leben ist wie ein Traum. Der Tod ist das Erwachen aus diesem Traum.

Arthur Schopenhauer

Stimmen: 4
laden...

Ich setzte den Fuß in die Luft, und sie trug.

Hilde Domin

Stimmen: 4
laden...

Wenig ist es, das wir sagen oder tun können, doch wisse, dass wir in Gedanken Dir nahe sind.

Stimmen: 4
laden...

Wer weiß denn, ob das Leben nicht Tot sein ist und Tot sein Leben?

Euripidis

Stimmen: 4
laden...

Spalte ein Stück Holz und ich bin da, hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden.

Jesus Christus

Stimmen: 4
laden...

Es ist eine Ferne, die war, von der wir kommen.
Es ist eine Ferne, die sein wird, zu der wir gehen.

Johann Wolfgang von Goethe

Stimmen: 4
laden...
im Schatten stehende Skulpturen vor abendlichem Hintergrund

Mit jedem Menschen verschwindet ein Geheimnis aus der Welt,
das vermöge seiner besonderen Konstruktion nur er entdecken
konnte, und das nach ihm niemand wieder entdecken wird.

Friedrich Hebbel

Stimmen: 4
laden...
Schwarzweißaufnahme einer Schwalbe in der Luft

Besinnen – belachen:
Das nimmt sich nichts.
Gegen den Abflug der Schwalben
kannst du nicht machen.

Robert Gernhardt

Stimmen: 4
laden...

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

Albert Schweitzer

Stimmen: 3
laden...
eine gelbe Trauerschleife mit scharzem Text

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Albert Schweitzer

Stimmen: 3
laden...

Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben den meisten Wert hat.

Immanuel Kant

Stimmen: 3
laden...

Ich höre auf zu leben, aber ich habe gelebt.

Joh. Wolfgang v. Goethe

Stimmen: 3
laden...

Nun, o Unsterblichkeit, bist du ganz mein.

Heinrich von Kleist

Stimmen: 3
laden...

Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.

Saint-Exupèry

Stimmen: 3
laden...

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Joh. Wolfgang v. Goethe

Stimmen: 3
laden...