Drei Dinge überleben den Tod. Es sind Mut, Erinnerung und Liebe.

laden...

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

laden...

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul

laden...

Die Blätter fallen leise und decken alles zu, der Tod singt seine Weise und alles kommt zur Ruh!

laden...

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann

laden...

Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, aber nicht der Liebe.

laden...

Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben den meisten Wert hat.

Immanuel Kant

laden...

Deine Hand, meine Hand, du berührst mich, ich berühre dich. Auch wenn wir getrennt sind, sind wir für immer eins.

Julie Fritsch

laden...

Das süsseste Glück für die trauernde Brust, nach der schönen Liebe verschwundener Lust, sind der Liebe Schmerzen und Klagen.

Friedrich Schiller

laden...

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Albert Schweitzer

laden...

Das Leben ist wie ein Traum. Der Tod ist das Erwachen aus diesem Traum.

Arthur Schopenhauer

laden...

Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer.

laden...

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

Albert Schweitzer

laden...

Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten, und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe – das einzige Bleibende, der einzige Sinn.

Thornton Wilder

laden...

Abschied nehmen bedeutet immer ein wenig sterben.

laden...