Geschichte

Seit alters her sind Trauerschleifen ein wichtiges Mittel den Gefühlen für den Verstorbenen einen würdigen Ausdruck zu verleihen.

Früher reichte das Budget meist für einen schwarzen Anzug nicht aus. Daher wurde die Trauerschleife an die Kleidung geheftet und später von einem Trauerflor abgelöst. In der heutigen Zeit sind Kondolenzschleifen eine wichtige Beigabe zum Grabschmuck.

Der "Letzte Gruß" ist Bestandteil ein jeder Beerdigung und wird des öfteren mit einem Totenkranz in Verbindung mit einer Kondolenzschleife dargeboten.

Der Trauerkranz wird meist aus Blumen und Tannengrün gefertigt. Passend dazu wird die Trauerschleife darauf trapiert die als Symbol der auch durch den Tod nicht durchtrennten Verbundenheit mit dem Verstorbenen gilt. Ein Merkmal für den Abschied des irdischen Daseins und den Aufstieg in das Himmelreich.

Persönliche Abschiedsworte wie Grüße und Verse sind darauf zu finden um der Anteilnahme und der tiefen Trauer zwischen dem Verstorbenen und dem Angehörigen Ausdruck zu verleihen. Diese werden mit "Deine Tochter Erika" oder "Familie Müller" formuliert und nicht nur schlicht aus Vor- und Nachname. Der Gruß sollte an die schöne Zeit mit dem Verstorbenen erinnern oder aus ein paar freundlichen Worten für die letzte Reise. Oft werden von den Angehörigen nur kleine Gestecke oder Kränze gewünscht. Daher sind diese in Verbindung mit einer Kondolenzschleife ein dezentes Beiwerk. Denken Sie bei der Auswahl an den Verstorbenen zurück so wird es Ihnen leichter fallen passende Worte und einen geschmackvollen Grabschmuck auszuwählen.

Gestalten Sie jetzt eine individuelle Kranzschleife.

Direkt online über unsere leicht zu bedienende App.

jetzt starten

Wir akzeptieren

Haben Sie noch Fragen? Finden Sie hier Ihre Antworten.

Material und Qualität

Aus welchem Material werden die Trauerschleifen produziert?

Wie verwenden ausschließlich hochwertige und wasserfeste Moirébänder. Als Verziehrung kann ein 10 mm breiter und goldener Rand (sogenannter Ombrerand), oder ein schmaler und dezenter Goldrand auf beiden Seiten gewählt werden. Die Schleife kann auch ohne eine Einfassung gefertigt werden. Den unteren Abschluss bilden Haarfransen in den unterschiedlichsten Farben mit einer Länge von 4 cm.

Wie werden die Schleifen bedruckt?

Über unseren digitalen Prägedruck erreichen wir erstklassige Ergebnisse ohne Anfertigung einer Prägeform. Dabei wird die im Onlinekonfigurator erstellte Druckvorlage unter Einsatz von Druck und Hitze pixelgenau auf das Band übertragen.

Welche Schleifengrößen werden angeboten?

Eine Schleife besteht immer aus zwei Bändern mit gleicher Länge. Wir bieten die folgenden Größen an:
2x 100 mm Breite x 75 cm Länge (beprägbarer Bereich: 76 mm x 255 mm)
2x 125 mm Breite x 80 cm Länge (beprägbarer Bereich: 101 mm x 339 mm)
2x 150 mm Breite x 95 cm Länge (beprägbarer Bereich: 125 mm x 400 mm)
2x 175 mm Breite x 110 cm Länge (beprägbarer Bereich: 143 mm x 400 mm)
2x 200 mm Breite x 120 cm Länge (beprägbarer Bereich: 143 mm x 400 mm)

Bestellvorgang

Gibt es einen Mindestbestellwert?

Nein, bei uns können Sie auch einzelne Schleifen schnell und günstig bestellen.

Wie kann die Bestellung bezahlt werden?

Wir bieten die Zahlungsarten PayPal, Sofortüberweisung und Vorkasse an.

Kann auch kyrilische Schrift für die Prägung verwendet werden?

Ja, in unserem Onlinekonfigurator können auch kyrilische Zeichen eingegeben und verwendet werden.

Versand

Wie lange dauert die Zustellung?

Sie können zwischen den folgenden Versandarten wählen:
Kostenlose Lieferung
Alle an einem Arbeitstag bis 12:00 Uhr bestellten Schleifen werden noch am selben Tag gefertigt und je nach Schleifenanzahl mit der Deutschen Post als Groß- oder Maxibrief versendet.
Die Lieferdauer beträgt hier bis zu drei Arbeitstage.
Bei dieser Versandart ist keine Sendungsverfolgung möglich.
Prioversand mit bevorzugter Fertigung
Alle an einem Arbeitstag bis 14:00 Uhr bestellten Schleifen werden noch am selben Tag gefertigt und je nach Schleifenanzahl mit der Deutschen Post als Groß- oder Maxibrief mit der Zusatzleistung "Prio" versendet. Das bedeutet, dass die Sendungen von der Post bevorzugt gehandelt werden.
Die Lieferdauer beträgt hier bis zu zwei Arbeitstage.
Bei dieser Versandart gibt es eine Sendungsverfolgung.
Expressversand
Alle an einem Arbeitstag bis 14:00 Uhr bestellten Schleifen werden noch am selben Tag gefertigt und mit DHL Express versendet.
Die Zustellung erfolgt hier am nächsten Arbeitstag vor 12:00 Uhr.
Bei dieser Versandart gibt es eine Sendungsverfolgung.
Versand nach Österreich und in die Schweiz
Alle an einem Arbeitstag bis 14:00 Uhr bestellten Schleifen werden noch am selben Tag gefertigt und je nach Schleifenanzahl mit der Deutschen Post als internationaler Groß- oder Maxibrief mit der Zusatzleistung "Prio" versendet.
Die Lieferdauer beträgt hier bis zu vier Arbeitstage.
Bei dieser Versandart gibt es eine Sendungsverfolgung.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Stimmen: 1, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...