Waldrand bei Nacht mit gut sichtbarem Mond

Es genügt schon ein einziger Stern in der Nacht, um wieder an das Licht zu glauben

Stimmen: 2
laden...
Brücke im Dschungel

Den letzten Weg geh ich allein und lasse Euch zurück. Ich weiß es, Gott wird bei mir sein, bei jedem müden Schritt. Ich löse mich von dieser Welt, die Stunden sind gezählt. Es wird so hell, es wird so licht, ich weiß es: Gott geht mit.

Walter Berger

Stimmen: 1
laden...
herbstlicher Waldweg mit viel Laub

Mama ist am Ziel ihres Weges angekommen. Nun müssen wir unseren Weg ohne sie weitergehen; ohne sie – aber nicht ohne ihre Nähe, ohne sie – aber nicht ohne ihre Liebe, ohne sie – aber nicht ohne ihren Segen.

Stimmen: 3
laden...
ein gesteinerter Weg führt zu einer verschneiten Bergkette

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.

Psalm 121

Stimmen: 2
laden...

Lieber Vater, schlaf in Frieden, ruh´ Dich aus von Deinem Leid, hast viel ertragen und gelitten, bis Gott Dich rief in Ewigkeit.

Stimmen: 1
laden...

Der Herr hat mich gestützt, gehalten und am Schluss getragen. Nun hat er mich erlöst und ich bin für immer mit ihm gegangen.

Stimmen: 1
laden...

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

laden...

Gute Nacht, ihr Freunde ach, wie lebt ich gern! Dass die Welt so schön ist, dank ich Gott – dem Herrn! Dass die Welt so schön ist, tut mir bitter weh, wenn ich schlafen geh!

Stimmen: 1
laden...

Ihr habt nun Traurigkeit, aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen.

Johannes 16, 22

Stimmen: 3
laden...

Ich weiß nicht, wohin mich Gott führt, aber ich weiß, dass er mich führt.

Gorch Fock

Stimmen: 2
laden...
Sonnenstrahlen scheinen neben einem Baum auf eine grüne Wiese

Ich ging meinen Weg, so ich konnte. Du hast mich, Herr, in Dein wunderbares Licht gerufen und jetzt sehe ich Dich.

Augustinus

laden...

Mit Christus wurdet ihr in der Taufe begraben, mit ihm auch auferweckt, weil ihr den Glauben an die Kraft Gottes angenommen habt, der ihn von den Toten auferweckte.

Kolosser 2:12

laden...

Gott segne die Jahre Deines Lebens. Gott heile Deine Wunden. Gott streichle sanft über Deine Wangen. Gott nehme Dich liebevoll in die Arme.

Stimmen: 1
laden...

Ich bin von Gott und will wieder zu Gott, der liebe Gott wird mir ein Lichtchen geben, wird leuchten mir bis an das ewig selig Leben.

laden...

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Psalm 31, Vers 16

Stimmen: 2
laden...
Blick in einen herbstlichen Wald

Ich ging so gern durch Wald und Flur, jetzt geh ich heim zum Schöpfer der Natur.

Stimmen: 2
laden...

Ich habe gern gelebt, ich habe gern gelacht. Gott hat mich gerufen und ich habe mich auf den Weg gemacht.

Stimmen: 3
laden...

Und am Ende meiner Reise hält der Ewige die Hände und er winkt und lächelt leise – und die Reise ist zu Ende.

Stimmen: 2
laden...
Blick in eine hohe Kirche Richtung Altar

Die Zeit, Gott zu suchen, ist dieses Leben. Die Zeit, Gott zu finden, ist der Tod. Die Zeit, Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.

laden...

Am Ende eines jeden Weges wartet auf uns der Herr.

Stimmen: 1
laden...