gerade Horizontlinie zwischen Meer und Sonnenuntergang

Der Tod ist wie ein Horizont. Nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung. Wenn wir um einen geliebten Menschen trauern, freuen sich andere, ihn hinter der Grenze wiederzusehen.

Stimmen: 1
laden...

Können auch unsere Augen dich nicht mehr finden, so werden unsere Herzen sich immer mit dir verbinden.

laden...
weiße Rose liegt in Buch

Verblassen mögen die Seiten eines Buches, verwelken die schönsten Blumen, unvergänglich ist die Erinnerung an Dich.

Stimmen: 1
laden...

Allein werde ich nun diesen Weg beschreiten, den wir uns gemeinsam ausgesucht und in deinem Sinne weiterführen, was wir angefangen haben.

laden...

Du hattest immer ein großes Herz für alle. Doch am Ende war es zu schwach für Dich selbst.

Stimmen: 1
laden...

Die Spuren Deines Lebens, Deiner Hände Werk und die Zeit mit Dir wird stets in uns lebendig sein.

laden...
blaue offene Blüte mit Tau

Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken, nur die eine nicht, und sie heißt „Vergißmeinnicht“.

laden...

Als du gingst, war noch keiner dafür bereit, weil wir dachten, es wäre noch so viel Zeit.

Stimmen: 6
laden...

Ich gehe meinen Weg vertrauend darauf, dass er mich nicht an ein Ende, sondern an das Ziel führt.

Stimmen: 2
laden...
Nahaufnahme eines Kirchturms mit vielen Glocken

Schwer und bang tönt der Glocke Grabgesang. Ernst beleiten Ihre Trauerschläge, unsere Mama auf dem letzten Wege.

Stimmen: 2
laden...

Glücklich, wer in Freud und Leid durch wechselvolle Zeit geht wie ein Wanderer, dem nach guten, heiteren Tagen und geduldigem Ertragen Gottes Türe offen steht.

laden...

Was ich getan in meinem Leben, ich tat es nur für euch. Was ich gekonnt, hab ich gegeben, als Dank bleibt einig unter euch.

Stimmen: 5
laden...

Weinet nicht, ich habe es überwunden, bin befreit von meiner Qual, doch lasst mich in stillen Stunden bei euch sein so manches Mal.

Stimmen: 1
laden...

Auch wenn Deine Füße nie die Erde berührten, sind Deine Spuren trotzdem da!

Stimmen: 1
laden...

Der Tod kann auch freundlich kommen zu Menschen, die alt sind, deren Hand nicht mehr festhalten will, deren Augen müde werden, deren Stimme nur sagt: „Es ist genug. Das Leben war schön.“

Stimmen: 4
laden...

Für die große Welt besuchte Dich nur ein kleines Mädchen. Das kleine Mädchen fand bei Dir die große Welt.

laden...

Du kamst auf kleinen Füßen und hast große Spuren hinterlassen.

laden...

Andere Kinder lernen zu laufen, doch du lernst mit den Engeln zu fliegen.

Stimmen: 1
laden...
Ein Beileidsspruch in schwarzer Schreibschrift auf einer Trauerschleife in maigrün

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines, dies eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses Blatt allein, war Teil von unserem Leben, drum wird dies Blatt allein, uns immer wieder fehlen.

Stimmen: 2
laden...

Abschied: wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen.

laden...